Artikel mit dem Tag schnell

Marinierte Chioggia-Rüben

Kaum ist der April vorbei kommt die Sonne raus und wie jedes Jahr wird es in unserer Wohnung im Dachgeschoss schnell wärmer. Schnell verfliegt die Lust auf deftiges, schweres Essen, und so setzt sich auch in der Küche der Frühling durch. Nach den letzten Feinarbeiten im Garten freuen wir uns schon wieder auf frische Kräuter und im Herbst auf frisches, selbst angebautes Gemüse.

Freitags-Frühstück

Die Freitag Frühschicht geht zu Ende, ab nach Hause, Kühlschrank auf, die Wochenreste raussuchen und alles ab damit in die Pfanne. Dabei kommen immer wieder spannende, leckere Sachen heraus. Als also Eier, Liptauer, zwei geräucherte Forellenfilets auf der Arbeitsfläche lagen, war der Weg klar: Liptauer-Rührei mit Räucherforelle. Dazu passt am besten Knäckebrot, das bei uns immer auf Vorrat zu Hause ist.

Schnelle Bratwurst-Pasta

Es gibt Tage, an denen läuft’s einfach nicht. Mieses Wetter, viel Arbeit und dann geht auch noch das Auto kaputt. Eben dann, wenn man es am nötigsten hat, sich mit einem schmackhaften Mahl aufzumuntern, hat man meistens auch wirklich null Bock aufs Kochen, geschweige denn Einkaufen oder gar Abwaschen. Unser heutiges Rezept löst all diese Probleme: Es ist schnell gemacht, die Zutaten hat man meistens sowieso daheim und man benötigt nur eine einzige Pfanne.

Thai-Quinoa-Salat

2013 ist Jahr der Quinoa! Quinoa ist eine Verwandte von Amaranth, das manche vielleicht von den winzigen Amaranth-Pops aus dem Müsli kennen. Sie enthält mehr Eiweiß, Magnesium und Eisen als herkömmliches Getreide. Quinoa ist kein Getreide und deshalb der perfekte Ersatz für Menschen mit Gluten-Unverträglichkeit. In Südamerika ist das Korn seit Tausenden von Jahren ein Grundnahrungsmittel.