Artikel mit dem Tag Mediterran

Maischolle & Garnele treffen auf Risotto

Stichwort Risotto – wir lieben Risotto. Doch bei so manchen weckt dieses Wort die Erinnerung an pampigen Reis, welcher oft als Beilage gereicht wird. Wir denken, dass Risotto nicht zur Beilage degradiert werden darf. Die Vielfalt ist auch beeindruckend: klassisches Risotto mit Kräutern, Risotto milanese (mit Safran), gepaart mit Pilzen oder Radicchio, mit frischen Tomaten und Mozzarella, und so weiter und so fort.

Tintenfischnudeln

Denkt man an mediterranes Essen, dann denkt man zuerst (fast) immer an die italienische Küche. Diese besteht natürlich aus mehr als nur Lasagne, Spaghetti Bolognese und Pizza. Eine wichtige Eigenschaft der meisten italienischen Gerichte ist die Einfachheit: wenige, dafür hochwertige Zutaten. Mit diesem Grundsatz und ein wenig Kreativität lassen sich im Nu aus dem Stand heraus sehr leckere Pastagerichte und Vorspeisen verwirklichen.

Fisch-Dürüm

Freitag ist Fischtag! Fisch ist sehr vielseitig, es muss nicht immer paniert und fritiert sein. Und Fisch kann vor allem eines: mit wenig Zutaten kann man einfache und geschmacksintensive Ergebnisse erzielen. Heute geht es um die Auslegung eines Fast-Food-Klassikers: das Dürüm-Kebap, statt Pute oder Rind jedoch mit Fisch. Das Geheimnis hierbei ist die Marinade für den Fisch, welche dem gesamten Gericht einen sehr mediterranen Flair verleiht.