Backhendl vom Backhendlwirt Pracher

„Gut, saftig, steirisch!“ – das trifft nicht nur auf den steirischen Apfel, sondern auch auf das Backhendl zu. Eigentlich stammt das Backhendl aus der traditionellen Wiener Küche, jedoch ist es aus der steirischen Küche nicht mehr weg zu denken. Es landet warm oder kalt auf dem Teller, als Hauptgang oder einfach als Bestandteil von Buffets oder Jausen. Das Backhendl ist ein Allround-Gericht.

Das für uns bestimmte Backhendl kommt vom Backhendlwirt der Familie Pracher in Leoben. Und der Name ist hier Programm. Frau Pracher fabriziert in ihrer Küche die wohl besten Backhendl in der gesamten Umgebung, und das beste, welches wir bislang hatten. Zum Einkehren oder zum Mitnehmen, dem Backhendl ist auch das egal. Ich rufe also Mittags Herrn Pracher, welcher die Bar und das Service inne hat, an und bestelle zwei Portionen Hendl fürs Abendessen. Dann kurz vor der ausgemachten Zeit hin, etwas warten, reden, Zeitung lesen und sich ein kleines Bier genehmigen. Dann kommt der Star des Abends, ein (wahrscheinlich aber mehrere) Hendl. Eine Portion kostet € 7,50, und jeder Cent ist sein Geld wert. Dann ab nach Hause!

Bei Backhendl hat man auch verschiedenste Möglichkeiten es zu bestellen (mit Haut oder ohne Haut, ausgelöst oder im Ganzen) und zu essen. Wir bevorzugen meist die klassische Variante und genießen unser Hendl zu selbstgemachten Kartoffelsalat. Aber auch Pommes, Wedges, Bratkartoffeln, Vogerlsalat sind Optionen. Das einzige, worüber wir nichts kommen lassen, ist Preiselbeermarmelade, Ketchup wird wie bei Schnitzel oder Cordon Bleu maximal für die Beilage zugelassen. Gegessen wir natürlich mit den Fingern, wie soll man ansonsten das Fleisch restlos vom Knochen lösen? Ach ja, das Fleisch: beim ersten Bissen dringt man durch die wirklich sehr knusprige und nicht zu dicke Panade und kommt zum saftigst zubereiteten Hühnerfleisch, das man sich vorstellen kann. Genau so wie ein Backhendl sein muss.

Lust bekommen? Selber machen oder bestellen, z.B. bei Fam. Pracher.

[google-map-v3 width=“350″ height=“350″ zoom=“12″ maptype=“roadmap“ mapalign=“center“ directionhint=“false“ language=“de“ poweredby=“false“ maptypecontrol=“false“ pancontrol=“true“ zoomcontrol=“true“ scalecontrol=“true“ streetviewcontrol=“false“ scrollwheelcontrol=“false“ draggable=“true“ tiltfourtyfive=“false“ addmarkermashupbubble=“false“ addmarkermashupbubble=“false“ addmarkerlist=“Vordernberger Straße 6, 8700 Leoben{}restaurant.png{}Al Pescatore“ bubbleautopan=“true“ showbike=“false“ showtraffic=“false“ showpanoramio=“false“]

 

 

Noch keine Kommentare.